+ UNSER GARTENRUNDGANG:: :: Heidebeet :: ::Rundbeet :: ::Weinlaube; :: :: Bauerngarten :: :: Formschnitt :: :: Teich :: :: Gartenfotos :: :: HOMPAGE!!

 








* Blickfang im Garten und stiller Rückzugsort*
WEINLAUBE mit Figur Felix

Im Jahre 1999
wurde unsere Laube in der Ecke zwischen dem Bogen (Durchgang zum Bauerngarten) und der kleinen Laube mit der Figur "Felix" gebaut und mit Holzelementen angetrennt. Sie wurde dann mit einem sog. "Erdbeerwein" umrankt. Im Jahre 2001 war sie bereits zur Hälfte zugewachsen und trug die ersten Früchte. Den Sommer über begrünte der Wein diese Laube und spendete so dem Ausruhenden Schatten und Abkühlung. Diese Ecke des Gartens wurde unser Ruhepunkt im großen Garten und später weiter zu einer Weinlaube regelrecht ausgebaut.
Soweit zur Geschichte und dem Werdegang unserer heutigen Weinlaube, in der ein ständiger Besucher unser "Felix" ist.

Oma/Opa
Auf unserem Gartenrundgang sind wir nun an unserem "Lieblingsplatz" angelangt, der Weinlaube.
Überall im Garten gibt es Plätze zum Verweilen. Doch unser Lieblingsplatz ist die Weinlaube am Gartenteich.Hier trinken wir, Oma Gerda und Opa Gerhard, nach der Gartenarbeit unseren Wein. Bevorzugt sind dabei die milden Moselweine, aber auch milde Rotweine lassen sich gut trinken. Den Moselwein beziehen wir persönlich beim Winzer aus "Bremm an der Mosel".


                         

Ein Pavillon oder wie bei uns eine Laube krönt jeden Garten.
Darin kann man in Ruhe abschalten und erlebt dabei Garten und Wohnhaus aus einem anderen Blickwinkel. Die Laube schützt vor der kühlen Abendluft, vor Wind und Sonne und den Blicken der Nachbarn.
Der Standort sollte wie bei uns möglichst weit vom Haus liegen, nur so kann die Laube im Garten richtig wirken. Da die Laube halbseitig geschlossen ist, haben wir so mit dem Rücken zur Mittagssonne gestellt, damit kein zusätzlicher Sonnenschutz notwendig wurde.

Rankpflanzen, wie der Wein, binden unsere Laube natürlich in den Garten ein. An der Weinlaube rankt an der Rückenwand ein sog. "Erdbeerwein" und gibt dem Inneren den notwendigen Schatten. Dieser Wein trägt dunkelblaue Früchte und lädt im Herbst zum Pflücken und Naschen der Früchte ein.
Den Sommer über begrünt der Wein unsere Laube.


            

Eng mit unserer Weinlaube verbunden ist "Felix", eine Betonfigur, die wir im Jahre 1998 kauften. Sie verursacht immer wieder bei Besuchern großes Erstaunen und Nachfragen.
Die Figur "Felix" ist eine 75 Kilogramm schwere Figur aus Beton.
Sie ist im Fachhandel eine von vielen Figuren, die in Handarbeit aus Beton geformt und gefertigt wurde.
Auch im Jahre 2010 war "Felix" auf seinem Platz in der Weinlaube geblieben.
Wie man aus den Fotos ersehen kann, wurde das Umfeld angepasst. Der Platz in der Weinlaube wurde mit Dielen bis hierher erweitert.

            

Durch diesen Bogen geht der Weg an der Weinlaube vorbei in den Bauerngarten.
Hier werden wir unseren nächsten Treffpunkt haben.

            


Weiter gehts mit Oma und Opa auf unseren Spaziergang durch den Garten . Rundgang
 

© 2015 gartenopa.de

 

.Besucher    ~   

oben